spacer
spacer
Navigationslinks überspringen
spacer
 
Willkommen beim ASKÖ-Waldegg

Liebe Tennisfreunde des ASKÖ-Waldegg!

Damit die Spielintensität unter uns noch ein wenig gesteigert wird, haben wir unter den Waldegger Tennisspielern ein Forderungssystem in Form eines „Tannenbaumes" (wieder) ins Leben gerufen. Im digitalen Zeitalter funktioniert das nun wesentlich einfacher als früher (mit Stecktafel, Forderungsbuch, Terminvereinbarung nur persönlich oder über Telefon, usw.).
Für die Newcomer: Ein Tannenbaum ist eine Tennisrangliste in der Form eines Dreiecks
(= „Tannenbaum"), an dessen Spitze die Nr. 1, darunter die Nr. 2 und die Nr. 3, usw. stehen und an dessen Basis die „Nachwuchshoffnungen auf ihre Chance lauern".
Das Spielsystem funktioniert so, dass die Spieler versuchen, durch Siege im Tannenbaum möglichst hoch hinauf zu kommen, was aber zusehends schwieriger wird, je höher man auf dem Baum „hinaufklettert".
Jeder darf eine bestimmte Anzahl von Spielern fordern, und zwar alle Spieler, die in derselben Reihe vor einem liegen oder in der nächsthöheren Reihe rechts vom Forderer stehen. D.h. man wählt einen Spieler aus, den man fordern darf, spricht eine Forderung aus und spielt innerhalb einer Woche gegen diesen. Gewinnt der Forderer dieses Spiel, so nimmt er den Platz des besser platzierten Geforderten ein und die übersprungenen Spieler rutschen um 1 Platz zurück. Verliert er seine Forderung, so bleibt in der Reihenfolge alles unverändert.
Damit das Ganze übersichtlich abläuft, wird alles über das Reservierungssystem der Tennisplätze abgewickelt.
Wir haben alle bei uns aktiven männlichen Vereinsmitglieder in der Reihenfolge ihres ITN-Wertes in die Rangliste aufgenommen. Damit gibt es eine Ausgangssituation, auf deren Basis jetzt die Forderungen beginnen können. Will jemand NICHT teilnehmen, kann er sich selbst aus der Rangliste entfernen. So sieht der Tannenbaum aus:


Was ist zu tun?:

1) Man steigt in das Reservierungssystem ein (z. B.: über die Vereinshomepage).


2) Rechts oben kann man ein Fenster öffnen, um seine Profildaten (z. B. Mailadresse, Telefonnummer) und mögliche Benachrichtigungen zu ergänzen (+ am Ende die Speichertaste betätigen). Am besten die Mailbenachrichtigungen hier erlauben, bzw. aktivieren.
(Braucht man nur einmal machen!).

3) LINKS oben gibt es einen Button für die Reservierung und nun neu, einen Button mit dem Namen „FORDERUNG". Betätigt man diesen, öffnet sich der Tannenbaum (am Handy allerdings nur eine Liste). Der eigene Name ist orange markiert. Mit grüner Farbe sind alle Spieler markiert, gegen die man eine Forderung aussprechen kann. Mit roter Farbe erkennt man Spieler, die einen selbst fordern dürfen.
Will man nun eine Forderung aussprechen, so genügt es, den entsprechenden (grün markierten) Spieler anzuklicken. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Namen und den Daten des geforderten Spielers. Hier muss man die Forderung nochmals bestätigen. Damit ist die Forderung fixiert und beide Spieler sind bis zur Absolvierung der Forderung für andere Spiele gesperrt. Ist eine Mailadresse hinterlegt und die Benachrichtigung bei den Einstellungen aktiviert (s. Punkt 2), so bekommt man automatisch eine Nachricht per Mail. Im Tannenbaum erscheint gleichzeitig die ausgesprochene Forderung und die Aufforderung, einen Termin zu reservieren. Hier muss auch unmittelbar nach dem Spiel das Ergebnis eingetragen werden. Für die Ausführung der Forderung ist 1 Woche Zeit. Nach einer Niederlage muss man 48 h warten, ob man gefordert wird. Anschließend kann man selbst neuerlich eine Forderung aussprechen.

Am Ende der Saison ergibt sich dann die aktuelle Jahresrangliste des ASKÖ-WALDEGG!

 


Aktuelles:
Link zur Tennisplatzreservierung
[Tennisplatzreservierung]


Ergebnisliste GR-Sports Unterberglauf 2020
 
Radausfahrten
 
Damen- und
Herrenturnen Oktober 2019
 

 
Kontaktieren Sie uns:
 
Montag bis Freitag
Michaela Simetzberger, Tel.: 02633/42285
 
 
oder per Email
 
 
ASKÖ Waldegg www.askoe-waldegg.at  [Impressum]  [Login]  | CMS: iContent CMS